Über 30.000 besuchten die Wiener Kunstmesse viennacontemporary

Die viennacontemporary verzeichnete mehr Besucher als im letzten Jahr.
Die viennacontemporary verzeichnete mehr Besucher als im letzten Jahr. ©Viennacontemporary/kunst-dokumentation.com
Die heurige Ausgabe der Wiener Kunstmesse viennacontemporary durfte sich über mehr als 30.000 Besucher in der Marxhalle freuen.
viennacontemporary 2018

Die Wiener Kunstmesse viennacontemporary verzeichnete bei ihrer am Sonntag zu Ende gegangenen heurigen Ausgabe 30.863 Besucher. Wie es am Montag in einer Aussendung hieß, erfreuten sich die 118 Galerien und Institutionen, die vier Tage lang in der Wiener Marx Halle ausgestellt haben, dabei auch über zahlreiche internationale Sammler und Käufer.

Mehr Besucher als im letzten Jahr

Für die künstlerische Leiterin Christina Steinbrecher-Pfandt war es die letzte Messeausgabe. “Die vergangenen sieben Jahre waren geprägt von intensiver Aufbauarbeit und vielen Erfolgen”, resümierte sie. Sie werde der Messe weiterhin als Beraterin zur Verfügung stehen. Ihre Nachfolge soll bis Jahresende bekanntgegeben werden. Im Vorjahr hatte die viennacontemporary 29.767 Besucher gezählt.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Über 30.000 besuchten die Wiener Kunstmesse viennacontemporary
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen