Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Über 3.200 Austritte im Ländle – der Kirche gehen die Mitglieder verloren

Pastoralamtsleiter Martin Fenkart
Pastoralamtsleiter Martin Fenkart ©APA | Patricia Keckeis
Die Zahl der Kirchenaustritte ist im vergangenen Jahr um 14,9 Prozent gestiegen.

Gab es Ende 2018 noch 5,05 Millionen Katholiken in Österreich, waren es 2019 nur mehr 4,98 Millionen, berichtete "Kathpress" am Mittwoch. Das entspricht einem Rückgang von 1,35 Prozent. Als Gründe werden Missbrauchsfälle und die Vorwürfe gegen den einstigen Klagenfurter Bischof Alois Schwarz vermutet.

In absoluten Zahlen traten laut vorläufigen Daten der Bischofskonferenz 67.583 Personen im vergangenen Jahr aus der römisch-katholischen Kirche aus. 2018 waren es laut amtlicher Statistik 58.807. Die Diözesen meldeten dabei unterschiedlich stark akzentuierte Entwicklungen. In einigen gab es moderate Anstiege bei den Kirchenaustrittszahlen, bei anderen waren die Anstiege deutlicher ausgeprägt, wie etwa in Kärnten.

Überdurchschnittlich starker Anstieg

Vergleicht man die Austritte mit jenen der Jahre zuvor, ist diesmal ein überdurchschnittlich starker Anstieg zu verzeichnen. 2018 betrug dieser 8,7 Prozent, 53.698 Menschen verließen damals die Kirche. Einen historischen Höchststand gab es 2010 mit 85.960 Austritten. Dies war zu einem Gutteil auf das Bekanntwerden von Missbrauchsfällen im kirchlichen Bereich zurückzuführen.

3.218 Austritte in Vorarlberg

Mit einer Steigerung von 7,9 Prozent der Austritte liegt Vorarlberg zwar deutlich unter der Zahl für Gesamtösterreich mit 14,9 Prozent, aber auch über dem  Trend der letzten Jahre. 3.218 Menschen in Vorarlberg sind im vergangenen Jahr aus der Katholischen Kirche ausgetreten.

Factbox für Vorarlberg

Vorläufige Zahlen zum Jahreswechsel
Jahr  Austritte    Taufen   Eintritte    Widerrufe
2019        3218        2326        141            32
2018        2981        2426        159            36
2017        2858        2443        213            23

Gesamtzahl der Katholiken in Vorarlberg
2019: 229.547
2018: 233.325
2017: 236.101

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Über 3.200 Austritte im Ländle – der Kirche gehen die Mitglieder verloren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen