Überfasllopfer wurden von Täter eingesperrt

Symbolfoto |&copy Bilderbox
Symbolfoto |&copy Bilderbox
Überfallen und eingesperrt wurden der Geschäftsführer eines Wettbüros und ein Angestellter in der Nacht auf Donnerstag in Wien-Donaustadt

Nach Geschäftsschluss betraten zwei Unbekannte gegen 2.00 Uhr das Lokal in der Stadlauer Straße durch einen Nebeneingang und bedrohten die Männer mit Pistolen.

Die Täter, die zwischen 30 und 35 Jahre alt waren und u.a. mit Nato-Jacken bekleidet waren, sperrten die beiden Angestellten in einen Lagerraum, bedienten sich dann am Gewinnauszahlungsgeld des Wettbüros und flüchteten. Die beiden Angestellten blieben hilflos eingeschlossen, bis sie die Feuerwehr in der Früh befreite. Von den Räubern fehlte am Vormittag jede Spur.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Überfasllopfer wurden von Täter eingesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen