Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überfälle auf Tankstelle und Imbisslokal

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Gleich zwei Überfälle haben sich am Samstagabend in Wien-Meidling ereignet. Schauplatz waren eine BP-Tankstelle in der Breitenfurter Straße sowie eine Schnitzelhaus-Filiale in der Wienerbergstraße.

Die Täter entkamen laut Polizei jeweils.

Gegen 20.15 Uhr wollte die Tankwartin mit der Tageslosung im Gepäck ihr Auto aufsperren, als sie ein Mann von hinten ansprach und verlangte, dass sie alles fallen lassen sollte. Die 25-jährige Favoritnerin befolgte die Anweisung. Der Täter nahm die Tasche mit dem Geld, gab seinem Opfer noch einen Schlag auf den Rücken und flüchtete. Die Frau erlitt Prellungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nur etwas mehr als eine Stunde später – kurz vor 21.30 Uhr – betraten zwei Männer das Schnitzelhaus in der Wienerbergstraße. Einer bedrohte den Angestellten, den 23-jährigen Hakan A. aus Korneuburg, mit einer Pistole. Sein Komplize nahm unterdessen die Tageslosung aus der Kassa an sich und packte sie in seinen Rucksack. Dann flüchteten die beiden.

Der Mann mit der Pistole wurde als etwa 18 bis 20 Jahre alt und rund 1,60 Meter groß beschrieben. Er trug unter anderem einen Anorak mit Kapuze und eine dunkle Hose. Sein Komplize dürfte etwa 22 bis 24 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß sein. Er trug unter anderem ebenfalls einen Anorak mit Kapuze und Blue-Jeans.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Überfälle auf Tankstelle und Imbisslokal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen