Überfall mit Panne

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Nicht ganz unfallfrei ist am Freitagabend ein Überfall auf ein Handygeschäft in der Nußdorfer Straße in Wien-Alsergrund verlaufen.

Der Täter stürzte auf der Flucht, nachdem ihm ein Passant ein Bein gestellt hatte. Der Kriminelle raffte sich jedoch wieder auf und entkam schließlich, wie die Polizei am Samstag meldete.

Der Überfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr: Der Mann stürmte mit einer Faustfeuerwaffe in das Handygeschäft, drängte einen Angestellten und eine Frau in die Toilette und flüchtete mit ihrer Handtasche. Vor dem Geschäft kam es dann zu dem Zwischenfall

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen