U2 rockten Berlin bei den MTV Europe Music Awards

Foto: EPA
Foto: EPA
Die irische Band hat am Donnerstag, den 5. November 2009, mit einem kostenlosen Mini-Konzert vor dem Brandenburger Tor 10.000 Fans begeistert und anschließend bei den MTV Europe Music Awards die Auszeichnung als beste Live Band gewonnen.
Fotos von U2 bei den MTV Awards
MTV Europe Music Awards in Berlin
Der Vorbericht
U2 in Wien 2010

Zur Verleihung der MTV Europe Music Awards sind am Donnerstag reihenweise Künstler in die Hauptstadt gepilgert.
Den Auftakt der gigantischen Show machten am frühen Abend U2
, wo sie zum 20. Jahrestag des Mauerfalls sechs Songs spielten, darunter Hits wie “One Love“, “Beautiful Day” und “Sunday, Bloody Sunday“. Vor dem farbig angestrahlten Tor, auf dem Slogans wie “Love” und “Freedom” prangten, begrüßte Sänger Bono die Menge auf Deutsch mit den Worten: “Berlin, Du bist wunderbar!” Als Überraschungsgast stieg Jay-Z auf die Bühne und sang zusammen mit Bono Bob Marleys Reggae-Hit “Get Up, Stand Up”.

Berlin hat in der U2-Bandgeschichte besondere Bedeutung: Kurz nach der Wiedervereinigung nahm U2 1991 hier das Album !Achtung Baby” auf, zusammen mit Brian Eno and Daniel Lanois. Vor 15 Jahren war das Brandenburger Tor zudem bereits Bühne für die allerersten Music Awards.

Vor dem U2-Konzert hatte es unter neugierigen Passanten, die keins der heiß begehrten Tickets bekommen konnten, Unmut gegeben, denn Zäune mit weißer Plane verdeckten die Sicht für Außenstehende.


  • VIENNA.AT
  • Musik
  • U2 rockten Berlin bei den MTV Europe Music Awards
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen