Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

U2-Anschluss steht in den Sternen: Wienerberg soll Straßenbahn erhalten

Bislang ist das Wienerberg-Viertel in Favoriten nur mit Bussen erreichbar.
Bislang ist das Wienerberg-Viertel in Favoriten nur mit Bussen erreichbar. ©Wiener Linien / Thomas Jantzen
Der öffentliche Verkehr rund um den Wienerberg ist mehr als dürftig, nun verspätet sich auch noch der Ausbau der U2. Eine Straßenbahn soll laut Wiener Linien das boomende Viertel entlasten.

Knapp 1.000 Wohnungen sollen gleich beim Wienerberg an der Triester Straße entstehen, der Großteil davon soll noch heuer fertiggestellt werden. Geworben wird dabei mit der geplanten Verlängerung der U2, die den Wienerberg bis 2028 an das U-Bahnnetz anschließen soll.

Die Wiener Linien rudern nun mit ihren Prognosen zurück. Durch Komplikationen beim Matzleinsdorfer Platz verzögert sich der Bau der Linie bereits jetzt um ein Jahr, der Wienerberg mit seiner Wienerberg City und zukünftigen Hotel- und Apartmentanlagen ist momentan nur mit Bussen erreichbar.

Als Übergangslösung bieten die Wiener Linien eine Straßenbahnlinie anstelle der Busverbindungen an. Diese soll den Wienerberg besser mit dem Bahnhof Meidling und somit dem U-Bahn- und S-Bahnnetz verbinden. Wann allerdings der Spatenstich dafür gesetzt wird, steht ebenfalls in den Sternen.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • U2-Anschluss steht in den Sternen: Wienerberg soll Straßenbahn erhalten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen