Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

U-Bahnlinie U1 feiert Jubiläum: Demnächst Verlängerung nach Oberlaa

Wiener Linien: U1 feiert Jubiläum
Wiener Linien: U1 feiert Jubiläum ©Johannes Zinner/Wiener Linien
Eine U-Bahnlinie feiert Geburtstag: Nachdem die U1 monatelang saniert und umgestaltet wurde, feierte die Linie nun ihr 35-jähriges Bestehen. Bald soll die Strecke nach Oberlaa ausgebaut werden.
Bilder von der U1
Sperre der Linie U1
Kampagne gegen Rassismus
Sicherheits-Workshop der Wiener Linien
Verhalten im Notfall
Neuer Folder der Wiener Linien

Am 25.Februar, feierte die Linie U1 ihr 35-jähriges Bestehen. Mit der Eröffnung der ersten Teilstrecke im Jahr 1978 ging gleichzeitig der erste U-Bahn-Tunnel Wiens in Betrieb. Die Linie verkehrte vorerst nur zwischen Karlsplatz und Reumannplatz. In den darauf folgenden Jahren verlängerten die Wiener Linien die U-Bahn-Strecke in mehreren Bauphasen.

Seit 2006 ist die U1 täglich von Reumannplatz bis Leopoldau unterwegs. Rund 120 Millionen Fahrgäste nutzen die U-Bahn-Linie pro Jahr. Derzeit wird an der nächsten Verlängerung gearbeitet.

U-Bahnlinie U1 wird nach Oberlaa verlängert

Grundsätzlich führen die Wiener Linien laut eigenen Angaben laufend Wartungsarbeiten auf den U-Bahnstrecken durch. Das geschieht während der betriebsfreien Zeit. Jede Nacht finden vier Stunden lang auf allen Strecken gleichzeitig Arbeiten statt: Dazu zählen Gleisschleifen, Gleis-, Schwellen-, Stromschienen- oder Kabeltausch sowie Reinigungsarbeiten. Ebenso erfolgen Arbeiten an der Elektronik sowie kleinere Ausbesserungen an den Stationen. Überdies werden zweimal jährlich die Stromschienen kontrolliert. Das nächste größere Projekt im Bereich der U-Bahn ist die bis 2017 anvisierte Verlängerung der U1 nach Oberlaa.

Ab 2017 soll die U1 bis nach Oberlaa fahren. Die Strecke Leopoldau-Oberlaa wird dann mit 19,2 km die längste U-Bahn-Linie Wiens sein.Rund 21.000 Menschen werden von dieser Verlängerung in den Süden Wiens profitieren. Der öffentliche Verkehr soll dadurch weiterhin an Attraktivität und Komfort gewinnen.

(Red./APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • U-Bahnlinie U1 feiert Jubiläum: Demnächst Verlängerung nach Oberlaa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen