Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

U-Bahn-Bau sorgt für Teilsperre der Wiener Südosttangente

Der weitere Ausbau der Wiener U2 geht auch an den Autofahrern nicht völlig spurlos vorüber: An den beiden kommenden Wochenenden wird die Südosttangente betroffen sein.

Und zwar zwischen dem Knoten Kaisermühlen und dem Stadlauertunnel in jeweils eine Fahrtrichtung gesperrt, da eine über die Autobahn verlaufende U-Bahn-Brücke errichtet wird.

Der Verkehr wird regional umgeleitet. Die Asfinag erwartet jedoch keine großen Probleme auf den Ausweichrouten, wie heute, Dienstag, in einer Pressekonferenz betont wurde.

Der Einschub des Brückebauwerkes beginnt am 18. August. Ab 20.00 Uhr erfolgt die Sperre der ersten Spur in Fahrtrichtung Süden, die weiteren folgen bis Mitternacht. Von 00.00 Uhr bis Sonntag, 12.00 Uhr, ist die Tangente in südliche Fahrtrichtung dann zwischen Kilometer 14,5 bis 14,1 für den Verkehr komplett gesperrt. Am 25. August ist der selbe Bereich – nur eben in Fahrtrichtung Norden – betroffen.

„Das ist ein besonderes Ereignis, auch für uns“, sagte Viktor Geyrhofer, der Geschäftsführer der Asfinag Autobahn Service GmbH Ost. Es habe in Vorbereitung der Baumaßnahmen eine enge Kooperation mit den Experten der Wiener Linien gegeben. Laut Geyrhofer gibt es an Wochenenden in den Nachtstunden bzw. am Sonntagvormittag deutlich weniger Verkehr als an Wochentagen. Zudem sei Ferienzeit, wodurch die Frequenz ebenfalls gering sei.

Laut Günter Steinbauer von den Wiener Linien wird das Brückentragwerk über die Tangente geschoben. Die U2 wird in diesem Bereich nicht unterirdisch, sondern auf Stelzen in Hochlage gebaut. Auch den Frachtenbahnhof in Stadlau wird die Trasse überqueren. Die nun errichtete Brücke ist allerdings nur für eine Fahrtrichtung gedacht, im kommenden Jahr wird eine zweite U-Bahn-Brücke für andere Richtung gebaut – samt neuerlicher Sperre der Tangente.

Bei der Strecke handelt es sich um die U2-Verlängerung bis zur Aspernstraße, die 2010 eröffnet werden soll. Der erste Teil des U2-Ausbaus wird bereits ab Frühling nächsten Jahres befahren. Es ist dies der Streckenteil vom Schottenring bis zum Happel-Stadion.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • U-Bahn-Bau sorgt für Teilsperre der Wiener Südosttangente
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen