TV-Gerät stürzte auf fünfjähriges Mädchen in Wien-Favoriten

Am Sonntag kam es in Wien-Favoriten zu einem folgenschweren Unfall. Ein fünfjähriges Mädchen wurde von einem herabstürzenden Fernseher getroffen und schwer verletzt.

Das schwerverletzte Kind musste mit einem Rettungshubschrauber aus Wien-Favoriten ins Krankenhaus geflogen werden, bestätigte der Sprecher der Wiener Berufsrettung, Ronald Packert, einen dementsprechenden Bericht der Gratiszeitung “Heute” vom Montag. Das Mädchen erlitt laut seinen Angaben sowohl eine schwere Kopfverletzung wie auch eine Beinfraktur.

Der Unfall mit dem Fernseher in Favoriten

Gegen 9.30 Uhr wurde die Rettung in eine Wohnung in der Neilreichgasse gerufen, nachdem dort der Fernseher aus noch ungeklärter Ursache auf das Mädchen gestürzt war. Die Fünfjährige war laut Packert zwar ansprechbar, wurde aber aufgrund der Kopfverletzungen per Rettungshubschrauber von der rund 400 Meter entfernten Kreuzung mit der Raxstraße ins AKH gebracht.

Ein Sprecher des Krankenhauses sagte am Montag, dass für das Mädchen nach dem Unfall in Favoriten zwar keine Lebensgefahr bestand, es aber noch unter ärztlicher Beobachtung stehe.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • TV-Gerät stürzte auf fünfjähriges Mädchen in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen