Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Tschutta": Im fünften Jahr schon den Bundesligaaufstieg realisiert

In der neunten Ausgabe von "Tschutta" dreht sich alles um den Frauenfußballklub FFC Vorderland.
"Tschutta" - Rund ums runde Leder (Teil 4)
"Tschutta": Nachfolger für Nagel und Kopf
"Tschutta" mit Thomas Knobel (Teil 2)
Neu: "Tschutta" mit Thomas Knobel
"Tschutta" - Schwarz Weiß Bregenz
Förderung der Talente

“Tschutta” – so heißt die VOL.AT-Videoserie mit Reporter Thomas Knobel, in der sich alles um das runde Leder dreht. In der bereits neunten Ausgabe widmet sich Thomas Knobel dem  erfolgreichen Vorarlberger Frauenfußballklub FFC Vorderland. Der Aufstieg in die Planet Pure Bundesliga Frauen, eine Mannschaft (FFC Vorderland 1b) in der Frauen 2. Liga Mitte/West, das Erreichen im ÖFB Ladies-Cup Halbfinale, ein VFV-Pokalsieg und mehrere Meistertitel in der Frauen Vorarlbergliga und Landesliga: Das ist die so imposante Statistik von FFC fairvesta Vorderland in der erst sechsjährigen Klubgeschichte. Seit knapp zwei Jahren spielt Vorderland in der Frauen Bundesliga und will auch heuer den Ligaerhalt schaffen. Rekordspielerin Verena Müller hat in all den sechs Jahren erst ein Meisterschaftsspiel verpasst und stand schon einigemale auf Abruf der österreichischen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Teamkollegin Jasmine “Kiki” Kirchmann hat schon das rot-weiß-rote Dress getragen und Geschichte geschrieben.

Rücktritt von Meistermacher

In dieser Woche kurz vor dem Frühjahrsstart hat Meistermacher Bernhard Summer seinen Rücktritt mit Saisonende bekanntgegeben. Sein Nachfolger steht mit Marco Pamminger schon fest.

Nachfolgend die Ausgaben von “Tschutta

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlbergliga
  • "Tschutta": Im fünften Jahr schon den Bundesligaaufstieg realisiert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.