Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trio nach Messerangriff in Wien-Favoriten in Haft

Nach kurzer Flucht konnte die Polizei die Männer stellen.
Nach kurzer Flucht konnte die Polizei die Männer stellen. ©APA (Sujet)
Ein Streit endete am Freitagabend in einer Messerattacke. Drei Männer wurden in der Quellenstraße festgenommen.

Am 13. Dezember wurden Polizeibeamte gegen 19.00 Uhr in den Bereich des Antonsplatzes in Wien-Favoriten gerufen.

Ein 29-jähriger Mann geriet in der Hundezone mit drei afghanischen Staatsangehörigen (25, 22, 20) in Streit. Dabei soll der 25-jährige Tatverdächtige ein Messer zur Hand genommen und den 29-Jährigen damit attackiert haben. Anschließend flüchtete das Trio.

Wien-Favoriten: Streit endet in Messerattacke

Im Zuge einer Fahndung gelang es, die drei Personen im Bereich der Quellenstraße festzunehmen. Die Durchsuchung des 25-Jährigen förderte das blutverschmierte Klappmesser zutage, es wurde sichergestellt.

Der 29-Jährige wurde von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung erstversorgt und anschließend in ein Spital gebracht. Er erlitt durch den Angriff diverse Schnittverletzungen an Händen und Knien.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Trio nach Messerangriff in Wien-Favoriten in Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen