Trio beging Überfall auf Supermarkt in Floridsdorf: Mitarbeiter gefesselt

Ein bewaffnetes Trio überfiel einen Supermarkt in Floridsdorf
Ein bewaffnetes Trio überfiel einen Supermarkt in Floridsdorf ©APA (Sujet)
Am Mittwochabend wurde die Polizei gegen 20:45 Uhr zu einem Raub auf einen Supermarkt in Wien-Floridsdorf gerufen. Zwei Angestellte waren nach Ladenschluss gerade dabei gewesen, die Abrechnung zu machen, als sie von drei unbekannten Männern von hinten überrascht worden waren.

Einer der Maskierten bedrohte die Mitarbeiter des Geschäfts in Floridsdorf mit einer Schusswaffe und fesselte sie mit Kabelbindern.

Flucht nach Raub in Floridsdorf

Die Tatverdächtigen verbrachten die Opfer in einen anderen Raum und fixierten sie an einen Spind. Die Beschuldigten konnten mit Bargeld in unbekannter Höhe flüchten.

Eines der Opfer konnte die Fesselung lösen und seine Kollegin befreien. Danach verständigten sie die Polizei. Eine Sofortfahndung nach dem Coup in Floridsdorf verlief negativ.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Trio beging Überfall auf Supermarkt in Floridsdorf: Mitarbeiter gefesselt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen