Trickdiebstähle

Betrügertrio festgenommen: Drei Personen in Simmering stehen unter Verdacht, durch mehrere Trickdiebstähle Geld gestohlen zu haben. Die Polizei bittet um Hinweise und Meldung von weiteren Geschädigten.

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen durch Beamte des Kriminalkommissariates Süd gelang es am 26. Mai 2008, gegen 13.10 Uhr, drei Personen wegen Verdacht des Trickdiebstahles in Wien Simmering festzunehmen.

Die 29-jährige Monika K., die 36-jährige Rosa L. und der 28-jährige Mariusz M. stehen im Verdacht unter Verwendung mehrerer Identitäten im europäischen Raum Trickdiebstähle („Pakettrick“, „Zetteltrick“ und „Tischtuchtrick“) begangen zu haben. Es ist davon auszugehen, dass innerhalb der beiden letzten Jahre zahlreiche gleichgelagerte Straftaten verübt worden sind.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Vorgehensweise durch Ablenkung mittels „gekonnter Rhetorik“, Vorzeigen von Tüchern, Ersuchen um ein Glas Wasser und anschließendes blitzartiges Stehlen geschah. Weitere Geschädigte und Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat Süd unter der Telefonnummer 31310 / 57230 und 57231, sowie an den Journaldienst unter der Rufnummer 31310 / 57800.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen