Tresor von Balkon geworfen: 170.000 Euro bei Einbruch in Wien-Währing gestohlen

Bei einem Einbruch in Wien-Währing wurde ein Tresor vom Balkon geworfen
Bei einem Einbruch in Wien-Währing wurde ein Tresor vom Balkon geworfen ©APA (Sujet)
Kurz vor Weihnachten drangen bislang noch unbekannte Täter in eine Mehrparteienhaus in Wien-Währing ein und konnte dabei Bargeld und Schmuck im Wert von mindestens 170.000 Euro rauben.

Nach Angaben der Polizei waren die Täter über einen Balkon in vier Metern Höhen in die Wohnung gelangt. Der Einbruch wurde am 21. Dezember im Bezirksteil Gersthof verübt, und zwar in der Zeit von 18.00 und 22.20 Uhr, wie Polizeisprecher Harald Sörös am Donnerstag sagte. Die Täter brachen die Balkontür auf und durchsuchten sämtliche Räume.

Einen Tresor mit den Wertgegenständen warfen sie nach Erkenntnissen der Ermittler gleich vom Balkon und transportierten ihn in einem ebenfalls gestohlenen Koffer ab. In dem Safe befanden sich unter anderem Perlencolliers, Ohrclips mit Brillanten, Diamanten, Saphiren und Rubinen, Broschen und eine Taschenuhr. Bilder mehrerer Preziosen hat das Bundeskriminalamt nun auf seinen Fahndungsseiten im Internet veröffentlicht. Die Polizei hat in der Wohnung laut Söros zahlreiche Spuren gesichert.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Tresor von Balkon geworfen: 170.000 Euro bei Einbruch in Wien-Währing gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen