Trailertipp der Woche: "American Sniper" von Clint Eastwood

Der Film "American Sniper" basiert auf der Autobiografie des Navy-SEALS Chris Kyle, der über 150 Abschüsse in seiner Karriere zu verzeichnen hat, so viel wie kein anderer Scharfschütze in der US-Militärgeschichte vor ihm.

US-Navy-SEAL und Scharfschütze Chris Kyle (Bradley Cooper) geht zur Navy um für sein Land in den Irak zu ziehen und dort zu kämpfen. Er wird ein Scharfschütze und soll bald die meisten Abschüsse in der Geschichte verzeichnen und bekommt den Spitznamen “Legend”.

“American Sniper” von Clint Eastwood

Bald bekommen auch die feindlichen Soldaten Wind von dem Sniper und es wird ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Kyle, der auch privat als Ehemann und Vater zu kämpfen hat, zieht es immer wieder zurück in den Krieg. Insgesamt absolviert er vier Einsätze im Irak. Als er dann aber wieder zu Hause angekommen ist, merkt er, dass sich der Krieg schwerer abschütteln lässt, als er angenommen hat.

Ende Februar kommt “American Sniper” von Clint Eastwood in die heimischen Kinos. Alle aktuellen Filmstarts gibt es hier.
(NTA)

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Trailertipp der Woche: "American Sniper" von Clint Eastwood
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen