Trafo im Wilhelminenspital abgebrannt

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Ein Kleintrafo ist in einem Lagerraum des Wilhelminenspitals abgebrannt. Wegen der Rauchentwicklung wurden 15 Patienten aus angrenzenden Zimmer noch vor Eintreffen der Feuerwehr in eine benachbarte Station verlegt.

Personen- und Sachschäden gebe es keine, so eine Sprecherin des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV). Die Patienten wurden wenig später bereits wieder in ihre Zimmer zurückgebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Trafo im Wilhelminenspital abgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen