AA

Traffic Manager der Asfinag sind seit 100 Tagen im Einsatz

Seit 100 Tagen sind die Traffic Manager der Asfinag im Einsatz.
Seit 100 Tagen sind die Traffic Manager der Asfinag im Einsatz. ©Asfinag
Seit 100 Tagen ist die 16 Mann starke Truppe der Asfinag Traffic Manager in Wien und Umgebung im Einsatz. Täglich gibt es um die 45 Einsätze, das Tätigkeitsfeld der mobilen Service Einheit erstreckt sich von verkehrssteuernden Maßnahmen über Baustellenkontrollen bis hin zur Unfallabwicklung.
Erste Bilanz der Asfinag
Über die Traffic Manager

“Unsere Traffic Manager wickeln zum Beispiel täglich rund sieben Panneneinsätze ab”, sagt Hartwig Hufnagl, Projektleiter der Asfinag Traffic Manager. “Das verstehen wir als direkte Serviceleistung für unsere Autofahrer. Der oftmalige Einsatz zeigt nach den ersten 100 Tagen ganz deutlich, wie gut und wichtig die Arbeit der Traffic Manager für den Ballungsraum Wien ist”. Insgesamt werden mit den drei Einsatzfahrzeugen rund 180 Kilometer innerstädtische Autobahnen- und Schnellstraßen betreut.

Traffic Manger rund um Wien im Einsatz

Mit täglich mehr als 200.000 Fahrzeugen, kann im Großraum Wien bereits ein geringer Vorfall große Auswirkungen haben. Genau da kommen die Traffic Manager zum Einsatz. In den ersten 100 Tagen wurden insgesamt 261 Unfallszenarien mit Absicherungen und entsprechenden Verkehrsmeldungen abgewickelt. Ganze 95 Mal rückten die Traffic Manager aus, um auf das Bilden der Rettungsgasse via LED-Anzeigetafel aufmerksam zu machen und 125 Mal wurden wichtige Verkehrsinformationen mit Umfahrungsmöglichkeiten und Schaltungen auf den Asfinag Überkopfanzeigen ausgegeben.

In enger Kooperation arbeiten die Traffic Manager, die sechs Autobahnmeistereien in Wien und im näheren Umkreis und die Blaulichtorganisationen zusammen wenn es darum geht, Unfälle schneller und effizienter abzuwickeln.

Die ersten 100 Tage in Zahlen

180 Kilometer Betreuungsgebiet (rd. 200.000 Fahrzeuge in 24 Stunden)
2.551 Streckenkontrolltätigkeiten (Ausbesserungen, Sofortmaßnahmen wie Entfernen von Gegenständen)
640 Pannenhilfen/Beseitigungen (Fahrzeuge aus dem Gefahrenbereich gebracht, abgesichert und Abschleppung organisiert)
261 Unfallbeseitigung/-abwicklung (Absicherungstätigkeiten, Absichern des Stauendes, Beseitigung der Unfallfolgen und rasche Wiederfreigabe der Strecke)
125 zusätzliche Verkehrsinformationen generiert (zusätzlich neben den bestehenden infrastrukturseitigen Informationen zusätzliche Verkehrsinfo an der Strecke bzw. über Verkehrsfunk generiert)
174 Baustellenkontrollen (Kontrollen der Baustellen hinsichtlich Flüssigkeit und Sicherheit)
5 Rettungsgasseneinsätze (Information via LED-Anzeige zur richtigen Bildung der Rettungsgasse)

Die erste Bilanz der Traffic Manager nach einem Monat finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Traffic Manager der Asfinag sind seit 100 Tagen im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen