Traditionelles Frühlingsfest im Lainzer Tiergarten am 29. April 2017

Traditionelles Maibaum-Aufstellen im Lainzer Tiergarten.
Traditionelles Maibaum-Aufstellen im Lainzer Tiergarten. ©PID / Alexandra Kromus
Die Wiener Försterinnen und Förster laden am Samstag zum Maibaum-Aufstellen, Bandltanz und Kinder-Programm in den Lainzer Tiergarten nach Hietzing. Dort wird wieder das große Frühlingsfest gefeiert. Wir haben alle Infos zum Programm.

Der Forstbetrieb der Stadt Wien (MA 49) lädt alle Wienerinnen und Wiener ein, den Frühling beim bereits traditionellen Frühlingsfest im Lainzer Tiergarten zu begrüßen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Traditionelles Frühlingsfest im Lainzer Tiergarten

Von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr gibt es am Samstag, den 29. April ein spannendes Naturerlebnis- und Bastelprogramm für Kinder. Kulinarisch werden die Gäste mit Wildspezialitäten aus Lainz, BIO-Schmankerln aus dem Biosphärenpark Wienerwald, BIO-Kräuterbroten und Fruchtsäften verwöhnt. Beim Pflanzenverkauf finden Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner unter dem reichhaltigen Angebot von Kräutern, Gemüse und Blumen sicher das richtige für ihren eigenen Balkon oder Garten.

“Der Lainzer Tiergarten ist eine wunderbare, artenreiche Grünoase, ein beliebtes Ausflugsziel für die Wienerinnen und Wiener und Lebensraum für viele seltene Tiere und Pflanzen in unserer Stadt. Das traditionelle Frühlingsfest im Lainzer Tiergarten ist ein wirklich schöner Anlass um in die Natur zu gehen und diese herrliche Jahreszeit zu genießen”, so Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke.

Das Programm im Überblick

  • 14.00 Uhr: Begrüßung der Festgäste, anschließend findet das traditionelle Maibaum-Aufstellen durch MitarbeiterInnen des Forstbetriebes statt. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Jagdhornbläsergruppe Purkersdorf. Die Volkstanzgruppe Brunn am Gebirge sorgt mit dem Bandltanz für den krönenden Abschluss des festlichen Highlights.
  • 12.00 bis 18.00 Uhr: Für die jüngeren Gäste werden Basteln mit Naturmaterialien, Holz sägen, Bauerngolf und das beliebte Rudi-Rüssel-Wildschweinrennen angeboten o Bioschmankerl aus dem Biosphärenpark Wienerwald, Wildspezialitäten aus Lainz o Wissenswertes zu den Wiener Wäldern, zur Forstarbeit der Stadt Wien, zu Natur- und Artenschutz u.v.m. erfahren die Besucherinnen und Besucher bei den zahlreichen Info-Ständen.

Als besonderes Publikumshighlight präsentieren die Forstfachmitarbeiterinnen und Forstfachmitarbeiter der Forstverwaltung Wienerwald die Maschinen und Geräte die bei ihrer täglichen Arbeit zum Einsatz kommen. Nach den Vorführungen können die Forstmaschinen von den Besuchern ganz aus der Nähe betrachtet werden und die Mitarbeiter beantworten Interessierten auch gerne alle Fragen.

Regionale Schmankerln beim Frühlingsfest

Zur Verkostung regionaler Bio-Produkte aus dem Biosphärenpark Wienerwald, Wildspezialitäten aus dem Lainzer Tiergarten und Wein vom städtischen Weingut Cobenzl lädt die Genusszeile.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Traditionelles Frühlingsfest im Lainzer Tiergarten am 29. April 2017
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen