Toter auf Innkreisautobahn: Mann rannte in Lkw

Ein Mann ist am Dienstag gegen 13.30 Uhr auf der Innkreisautobahn (A8) in Höhe der Raststation Aistersheim (Bez. Grieskirchen) in einen Lkw gerannt und gestorben.
Bei dem Toten dürfte es sich mit aller Wahrscheinlichkeit um einen 65-jährigen Österreicher handeln, so die Autobahnpolizei. Er ist vom Parkplatz der Raststation Aistersheim (Bezirk Grieskirchen) über eine Böschung hinab auf die Autobahn gelaufen und wurde von einem Laster überrollt. Der ungarische Lenker, der mit seinem Fahrzeug in Richtung Deutschland unterwegs war, informierte die Disponentin in Ungarn. Diese verständigte die hiesigen Beamten.
  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich S24.at
  • Toter auf Innkreisautobahn: Mann rannte in Lkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen