Tomte kam, spielte und rockte Wien

Beim Live Gig von Tomte kamen zahlreiche Besucher auf Karlsplatz um sich dieses Ereignis nicht entgehen zu lassen. Wir haben Tomte zum Interview getroffen.
Tomte stehen Rede und Antwort

TOMTE ROCKT WIEN

3.500 Zuschauer lockte das Red Bull Tourbus Konzert  am Samstagabend auf den Karlsplatz. Die Deutschen Indierocker Tomte und das heimische Sextett A Life, A Song, A Cigarette gaben vom Dach der mobilen Bühne aus ihre Songs zum Besten und sorgten im Zentrum Wiens für super Stimmung. Auch den Bands schien es gefallen zu haben, so verabschiedete sich Tomte-Sänger Thees Uhlmann mit den Worten: „Wien, es war großartig! Wir kommen wieder!“

Bereits am Frequency Festival haben sie ihre Fans scharenweise in Verzückung versetzt. Dieses Mal führte ihr Weg geradewegs in das Zentrum der österreichischen Hauptstadt. Die Rede ist von der deutschen Band Tomte, die vom Dach des Red Bull Tourbus aus die 3.500 Zuschauer am Karlsplatz über eine Stunde lang auf eine stimmungsvolle Reise quer durch ihre zugleich melancholische und  euphorische Musikwelt einluden. Eine äußerst gelungene Darbietung der Deutschen, der trotz der vehement geforderten Zugabe schweren Herzens pünktlich um 20 Uhr ein Ende bereitet werden musste.  Eines hat das Quintett aber wieder eindrucksvoll bewiesen: ihre Qualität als Live-Band.

Zuvor gaben A Life, A Song, A Cigarette ihr Heimspiel. Die sechs Wiener stimmten die Besucher am Karlsplatz stimmungsvoll auf das nachfolgende Konzert ein und genossen sichtlich ihren Auftritt: „Gerade in Wien und vor so einer Kulisse zu spielen ist für uns ein einmaliges Erlebnis. Und als Vorband von Tomte natürlich eine besondere Ehre“, erklärte Sänger Stephan Stanzel. Zwischen den Konzerten unterhielt BMX-Profi Senad Grosic samt Crew die Zuschauer mit eindrucksvollen Stunts.

Der Red Bull Tourbus war für dieses Jahr zum letzten Mal in Österreich auf Station und macht sich wieder auf den Weg nach Deutschland, wo er mit den Gewinnern des Newcomer-Contests quer durch das ganze Land tourt.

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Tomte kam, spielte und rockte Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen