Tipp für Ihre Weihnachtsbäckerei: Knusperige Florentiner

Honig, Mandeln und Rahm: Der Konditor Markus Stadelmann zeigt, wie man Florentiner nach italienischem Rezept bäckt.

Wer mal etwas Anderes als die klassischen Weihnachtskeksrezepte versuchen möchte, liegt bei knusperigen Florentinern goldrichtig und sie sind ganz einfach selbst zu machen.

Der Konditor Markus Stadelmann erhitzt zunächst Rahm mit Butter, Zucker und Honig. Wenn es köchelt, gibt er geriebene Mandeln dazu. An einem Gasherd und im Kupferkessel sieht es besonders authentisch aus. Zu Hause am Elektroherd geht das aber auch. Anschließend wird die heiße Masse dünn auf dem Backblech verteilt. Achtung! Die heiße Masse nur mit Händen anfassen, die vorher ins kalte Wasser getaucht wurden. 

Die dünne Teigschicht wird dann gebacken und mit Schokolade bestrichen. Damit die Kekse auch in den Mund passen, muss die Platte in Streifen geschnitten werden. Zum Schluss werden die Streifen noch in quadratische Stücke portioniert und voila! Fertig sind die herrlich süßen und knusperigen Florentiner-Kekse.

Markus Stadelmann zeigt, wie man Florentiner richtig bäckt.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

  • VIENNA.AT
  • Acom Weihnachten
  • Tipp für Ihre Weihnachtsbäckerei: Knusperige Florentiner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen