Tina Turner wird Schweizerin

73-jährige Popsängerin schätzt die Privatsphäre am Zürichsee.
73-jährige Popsängerin schätzt die Privatsphäre am Zürichsee. ©AP
Tina Turner wird Schweizerin. Der kleine Ort Küsnacht am Zürichsee hat der Sängerin das Bürgerrecht erteilt, wie die Gemeinde am Freitag amtlich veröffentlichte. Die Aufnahme ins Bürgerrecht erfolge unter Vorbehalt der Erteilung des Kantonsbürgerrechts und der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligung, heißt es weiter.
Tina Turner live on Stage

Tina Turner lebe seit fast 20 Jahren in der Schweiz und fühle sich mit dem Land verbunden, teilte Turners Kommunikationsagentur mit. Daraus habe sich auch ihr Wunsch ergeben, Schweizerin zu werden. Die Sängerin hat sich nach ihrer letzten Konzerttournee 2008/09 aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen. Die 73-Jährige schätze die Privatsphäre, die ihr hier gewährt werde.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Kultur Vorarlberg
  • Tina Turner wird Schweizerin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen