Tina Turner: Abschied von der Bühne endgültig

Rockstar Tina Turner liebt mittlerweile die Ruhe: "Ich gehe nicht mehr in Clubs, ich bin einfach gern zu Hause. Dort kann ich die Musik hören, die mir gefällt, und meinen eigenen Lieblingswein trinken".
Tina Turner im Frühjahr 2009
What's love got to do with it

Dies sagte die 69-Jährige in der Aufzeichnung der ARD-Talksendung “Beckmann”, die an diesem Montag um 22.45 Uhr ausgestrahlt wird. “Außerdem finde ich den Anblick einer Frau an einer Bar furchtbar, vielleicht aufgrund meiner Lebensgeschichte. Es gefällt mir nicht, in dieser Atmosphäre zu sitzen und zu reden.”

Eine erneute Rückkehr auf die Konzertbühnen schließt die Queen of Rock definitiv aus. Zwar sei ihre Comeback-Tournee 2008/2009 nach achtjähriger Pause ein großes Vergnügen gewesen, aber zwischendurch habe sie gedacht: Oh Gott, was kommt jetzt als nächstes? Noch vier Monate, wann ist es bloß vorbei?

What’s love got to do with it:

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Tina Turner: Abschied von der Bühne endgültig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen