Tiergarten Schönbrunn trauert um Robbe Diego

Diego war der neue Star im Tiergarten Schönbrunn
Diego war der neue Star im Tiergarten Schönbrunn ©Tiergarten Schönbrunn/Zupanc
Diego war der neue Star im Tiergarten Schönbrunn, nun musste die Mähnenrobbe eingeschläfert werden.
Diego übte Schwimmen
Süßes Robbenbaby verzückte Zoobesucher
So süß war Diego

Die männliche Mähnenrobbe Diego, die am 19. Juli 2011 im Tiergarten Schönbrunn zur Welt gekommen ist, musste am Dienstag leider eingeschläfert werden. Der Gesundheitszustand der kleinen Robbe hatte sich innerhalb weniger Tage trotz fachtierärztlicher Betreuung plötzlich so dramatisch verschlechtert, dass diese Entscheidung aus Tierschutzgründen getroffen werden musste.

Obduktionsergebnisse, die Aufschluss über die Erkrankung des Jungtieres aus dem Tiergarten Schönbrunn geben, werden in den nächsten Tagen vorliegen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Tiergarten Schönbrunn trauert um Robbe Diego
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen