AA

Thiem bei zweitem Adelaide-Turnier nicht am Start

Thiem geht in Adelaide nicht erneut an den Start.
Thiem geht in Adelaide nicht erneut an den Start. ©Photo by William WEST / AFP
Dominic Thiem verzichtet auf einen zweiten Adelaide-Auftritt und bereitet sich stattdessen bereits in Melbourne auf die Australian Open vor.

Nach seinem verpatzten Saison-Auftakt am Silvestertag mit dem Ausscheiden in der ersten Runde der Qualifikation gegen den topgesetzten Kwon Soon-woo (KOR) in Adelaide hat sich Dominic Thiem gegen einen neuerlichen Auftritt beim zweiten ATP-Turnier am selben Schauplatz in der kommenden Woche entschieden.

Thiem dank Wildcard bei Australian Open am Start

Offiziell wurde das nach der Auslosung für das Turnier, allerdings gab es schon davor ein Bild aus Melbourne. Auf diesem zeigte sich Thiem gemeinsam mit Sebastian Ofner vor einem Training in Melbourne. Dort bereitet sich Thiem auf die Australian Open vor, bei denen er dank einer Wildcard dabei sein wird.

In Melbourne, wo das Turnier am 16. Jänner startet, stand Thiem 2020 im Endspiel und musste sich erst Novak Djokovic hauchdünn in fünf Sets beugen. Zuletzt spielte er 2021 noch vor seiner Handgelenksverletzung beim "Happy Slam" und schied im Achtelfinale aus.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Thiem bei zweitem Adelaide-Turnier nicht am Start
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen