Therme defekt: Wiener starb an CO-Vergiftung

©bilderbox.at (Symbolbild)
In Wien-Simmering ist am Freitag ein 51-jähriger Mann vermutlich an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben. Die Ursache dürfte eine defekte Therme gewesen sein, teilte die Polizei mit.

Gegen 16.20 Uhr verständigte die 20-jährige Tochter des Mannes die Polizei, weil ihr Vater schon seit Stunden die Wohnungstür am Muhrhoferweg nicht öffnete.

Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Wohnung gewaltsam geöffnet hatten, fanden sie den leblosen Körper des 51-Jährigen im Badezimmer vor. Nachfolgende Messungen stellten einen erhöhten Kohlenmonoxid-Gehalt nach einem Probebetrieb des Durchlauferhitzers fest.

Eine gerichtliche Obduktion wurde angeordnet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Therme defekt: Wiener starb an CO-Vergiftung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen