The Dark Knight Rises: Cotillard ist nicht Talia Al Ghul

Marion Cotillard mimt in The Dark Knight Rises eine Geschäftsfrau.
Marion Cotillard mimt in The Dark Knight Rises eine Geschäftsfrau. ©EPA
Bei den Sommerblockbustern 2012 darf "The Dark Knight Rises" auf keinen Fall fehlen. Rund um den Film ranken sich im Vorhinein einige Gerüchte, eines hat Marion Cotillard nun dementiert.

Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard (La Vie en rose, 2007) mimt den Charakter der Miranda Tate in Christopher Nolans “The Dark Knight Rises”. Angeblich soll sie im Film aber noch eine andere Rolle inne haben, nämlich jene der Talia Al Ghul, die Tochter von Ra’s Al Ghul, gespielt von Liam Neeson. Cotillard weist diese Gerüchte jedoch entschieden zurück: “Es war eine ganz kleine Rolle. Ich spiele eine Geschäftsfrau, die von Wayne Enterprises beeindruckt ist. Die Firma befindet sich in Schwierigkeiten und sie möchte helfen. Sie gehört im ganzen Verlauf des Films zu den Guten.” Somit wird Cotillard also nicht die böse Rächerin Talia Al Ghul darstellen. Laut des neuen Trailers sieht man übrigens kurz wie Cotillard Christian Bale küsst, somit sollte Miranda Tate also die Love Interest von Bruce Wayne sein.

Kinostart für “The Dark Knight Rises” ist der 27. Juli 2012.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • The Dark Knight Rises: Cotillard ist nicht Talia Al Ghul
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen