Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tesla-Transformator produziert singende Blitze im Technischen Museum Wien

Der Tesla-Transformator im Technischen Museum Wien produziert "singende Blitze."
Der Tesla-Transformator im Technischen Museum Wien produziert "singende Blitze." ©Technisches Museum Wien/APA-Fotoservice/Preiss
Am Sonntag wurde der neue Tesla-Transformator im Technischen Museum Wien in Betrieb genommen. Das Gerät erzeugt "singende Blitze", die auch von Besuchern über ein Mikrofon gesteuert werden können.
Der Tesla-Transformator im Einsatz

Die feierliche Enthüllung des Tesla-Transformators nahmen am Sonntag die Direktorin Technisches Museum Wien, Dr. Gabriele Zuna-Kratky und Ing. Wolfgang Altmann, der Geschäftsführer von Wien Energie Vertrieb vor. Das Gerät produziert “singende Blize”. Neben dem Radetzkymarsch “spielte” der Transformator auch Kultrock wie “I can get no Satisfaction”. Auch über ein Mikrofon können die Blitze durch die eigene Stimme beeinflusst werden. Diese interaktive Möglichkeit, den Blitz mit der eigenen Stimme anzusteuern, gibt es nur im Technischen Museum Wien.

Voranmeldung für Vorführung des Tesla-Transformaters nötig

Der “singende” Tesla-Transformator kann Montag-Freitag um 11.15 Uhr und am Wochenende um 11.45 und 15.30 Uhr bei Führungen im Technischen Museum Wien erlebt werden. Das Museum empfiehlt sich für diese Führungen im Voraus anzumelden, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Tesla-Transformator produziert singende Blitze im Technischen Museum Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen