Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Terrorverdacht in Wien-Simmering: Asylwerber soll Anschlag geplant haben

Die Polizei führte eine Razzia in der Wohnung des Verdächtigen durch.
Die Polizei führte eine Razzia in der Wohnung des Verdächtigen durch. ©APA (Sujet)
Medienberichten zufolge wurde am Montag eine Razzia gegen einen Asylwerber in einer Wohnung in Wien-Simmering durchgeführt, da dieser möglicherweise an Anschlagsplänen beteiligt gewesen sein soll.

In einer Wohnung in Wien-Simmering ist am Montag eine Razzia wegen Terrorverdachts durchgeführt worden. Seitens der Staatsanwaltschaft Wien wurde lediglich der Einsatz bestätigt. “Krone” und “Österreich” zufolge richtete sich die Amtshandlung gegen einen Iraker.

Hintergrund ist ein Rechtshilfeersuchen einer deutschen Staatsanwaltschaft. Die deutschen Behörden ermitteln laut “Krone” wegen der Vorbereitung bzw. Durchführung einer “schweren staatsgefährdenden Straftat”. Der verdächtige Asylwerber soll möglicherweise an Anschlagsplänen beteiligt gewesen sein.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Terrorverdacht in Wien-Simmering: Asylwerber soll Anschlag geplant haben
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen