Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Teilnehmer von "Farbenbummel" vor Uni Wien attackiert

Ein Teilnehmer des "Farbenbummels" wurde von Gegendemonstranten attackiert.
Ein Teilnehmer des "Farbenbummels" wurde von Gegendemonstranten attackiert. ©APA/HELMUT FOHRINGER (Symbolbild)
Ein Teilnehmer des "Farbenbummels", der regelmäßig von Burschenschaften in ihren Verbindungsfarben vor der Uni Wien abgehalten wird, ist am Mittwoch von Gegendemonstranten attackiert worden.
Antifa blockierte Vorlesung

Laut einer Aussendung der Polizei wurde er von zwei Personen mit Faustschlägen ins Gesicht attackiert. Die Verdächtigen wurden wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.

Nach der Attacke versuchten die beiden Beschuldigten zu flüchten, sie wurden aber von der Polizei angehalten und festgenommen. Bei einem der beiden fanden die Beamte einen Pfefferspray und stellten ihn sicher. Das 19-jährige Opfer wurde von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Teilnehmer von "Farbenbummel" vor Uni Wien attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen