Tödlicher Unfall in Wien-Floridsdorf

In einer Tiefgarage am Carminweg in Wien 21 prallte mit fast 100 km/h ein Pkw gegen eine Betonmauer. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Sein Beifahrer fand den Tod.

Am Donnerstagvormittag ist in einer Tiefgarage einer größeren Wohnhausanlage in Wien-Floridsdorf am Carminweg 6 ein Volvo Kombi mit fast 100 Kilometer pro Stunde gegen eine Betonmauer gekracht.

Der 82-jährige Beifahrer war sofort tot. Sein 52-jähriger Sohn, der am Steuer saß und an Multipler Sklerose (MS) leidet, wurde schwer verletzt. Die Polizei schloss einen Selbstmordversuch aus. Am wahrscheinlichsten gilt als Unfallursache ein Herzanfall des Vaters, der dann seinem Sohn auf den Gasfuß kippte. Auch ein technisches Gebrechen kann nicht ausgeschlossen werden.

Carminweg 6, 1210 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Tödlicher Unfall in Wien-Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen