Taxi krachte gegen Bim: Fahrer fiel nach Unfall um

Weil ein Taxifahrer am Donnerstagvormittag beim Linksabbiegen am Aumannplatz in Wien-Währing eine Straßenbahn übersehen hatte, ist er mit seinem Pkw in die Bim gekracht.

Passagiere des öffentlichen Verkehrsmittels wurden nicht verletzt. Der Taxler stieg zwar nach dem Unfall aus, brach aber dann zusammen.

Der Mann wurde mit der Rettung ins Spital gebracht. Ob er bei dem Unfall verletzt wurde, einen Schock oder Herzinfarkt erlitten hat, war nicht bekannt, so die Wiener Linien. Die Linien 40 und 41 mussten in beiden Richtungen für kurze Zeit über die Linien 9 und 42 umgeleitet werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Taxi krachte gegen Bim: Fahrer fiel nach Unfall um
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen