Taxi-Überfall im zweiten Bezirk

Bilderbox
Bilderbox
In der Nacht auf heute gegen 02.10 Uhr ereignete sich in Wien Leopoldstadt, Engerthstraße, ein Raubüberfall auf den 38-jährigen Lenker eines Taxis, Jasvir S.

Ausgerechnet bei seiner letzten Fuhre ist in der Nacht auf heute, Montag, ein Taxifahrer in Wien-Leopoldstadt überfallen worden. Dem 38-Jährigen wurde von den drei Männern ein Messer an die Kehle gesetzt und das Bargeld abgenommen.

Eigentlich wollte der Taxler bereits nach Hause fahren, als ihn das Trio gegen 2.00 Uhr beim Schwedenplatz aufhielt und in die Brigittenau chauffiert werden wollte. Doch bereits in der Engerthstraße ließen ihn die 25 bis 30 Jahre alten Männer anhalten, bedrohten ihn und verlangten Geld. Ein Täter entnahm der Brieftasche die Scheine, anschließend machten sich die Räuber laut Polizei aus dem Staub.

Eine Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Zentrum-Ost.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Taxi-Überfall im zweiten Bezirk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen