Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tausende Liter Wasser auf der Straße

&copy Bilderbox Symbolfoto
&copy Bilderbox Symbolfoto
In Wien-Landstraße ist ein Hauptwasserrohr geborsten. Tausende Liter Wasser haben die Untere Viaduktgasse und eine Tiefgarage überschwemmt. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Im Bereich des geborstenen Rohrs bildete sich laut Alexander Markl von der Wiener Feuerwehr ein Krater mit einem Durchmesser von rund drei Metern. Eine in Bau befindliche Tiefgarage wurde komplett überschwemmt. Bauarbeiter konnten zwei Autos rechtzeitig herausfahren, berichtet ORF On.

Auf der Baustelle stehen auch zwei Kräne. Zunächst war befürchtet worden, dass deren Fundamente unterspült werden könnten. Die Feuerwehr schloss das nach einer Überprüfung aber aus. Auch eine Überschwemmung der benachbarten S-Bahn konnte verhindert werden, indem die Wasserwerke rechtzeitig den Zufluss zum geborstenen Rohr schlossen.

Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr wird noch bis zum Abend brauchen, um das Wasser aus der Tiefgarage zu pumpen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Tausende Liter Wasser auf der Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen