Tausende Besucher beim Electric Nation Vienna Open Air 2018

Die Bühne des Electric Nation Vienna Open Air 2018 sollte an einen Maya-Tempel erinnern.
Die Bühne des Electric Nation Vienna Open Air 2018 sollte an einen Maya-Tempel erinnern. ©Leutgeb Entertainment Group GmbH/Marc Hiedl
Die Wiener Krieau bebte am Wochenende zu den heißen Beats weltbester DJs beim ersten Ö3 Electric Nation Vienna Open Air. Tausende strömten auf das Konzertgelände.
Electric Nation Vienna Open Air 2018

Der unbestrittene Star dieses Mega-Events war zweifelsfrei der sympathische, holländische Super-DJ Martin Garrix, der von den Besuchern enthusiastisch gefeiert wurde und seinerseits den tausenden EDM-Fans Nichts schuldig blieb und eine absolut grandiose Performance bot. Auch das weitere Line-Up war vom Feinsten: Khsmr, Alan Walker, Will Sparks, die deutschen Superstars Robin Schulz und Alle Farben, Deorro, Mike Williams, Third Party, Tony Junior, Dj Selecta und Darius & Finlay  machten das erste Ö3 Electric Nation Vienna Open Air zum  Erfolg.

Imposante Bühne bei der Electric Nation

Konzipiert in Pyramidenform in Anlehnung an den Maya-Sonnentempel mit den Ausmaßen von 70m Breite und 25m Höhe und ausgestattet mit pyrotechnischen Effekten und aufwändiger Laser-Shows passte die Bühne des ersten Ö3 Electric Nation Vienna Open Air zum völlig neuen Event-Level.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Tausende Besucher beim Electric Nation Vienna Open Air 2018
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen