Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vögel im Hof gefüttert: 34-Jähriger mit dem Umbringen bedroht

Der Beschuldigte wurde nach der mutmaßlichen Drohung angezeigt.
Der Beschuldigte wurde nach der mutmaßlichen Drohung angezeigt. ©APA (Symbolbild)
Ein Streit wegen des Fütterns von Vögeln ist Samstagnachmittag in Wien-Döbling eskaliert.

Wegen des Fütterns von Vögeln in einem Innenhof einer Mehrparteienhausanlage in der Krottenbachstraße im 19. Bezirk gerieten Samstagnachmittag zwei Anwohner in Streit. Nach einem kurzen, heftigen Wortgefecht, attackierte der 34-jährige Beschuldigte das Opfer und bedrohte es mit dem Umbringen.

Der Mann, der die Tat bestreitet, wurde angezeigt. Der Geschädigte begab sich in ärztliche Betreuung.

>> News aus Wien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Vögel im Hof gefüttert: 34-Jähriger mit dem Umbringen bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen