TASTE IT! Sinnlicher Brückenschlag vom Salzkammergut nach Asien

Es ist wie ein faszinierender Blick durchs Mikroskop für die Geschmacksnerven:

…dass die winzigen, funkelnden Salzkristalle aus den Tiefen der Auseer Bergwelt die kreative Küche veredeln, beweist eindrucksvoll Chefkoch Michael Tentulin im Restaurant Taste it des neuen Lindner-Hotels Am Belvedere. 

Die Idee: Typisch steirische Küche wie im Schwesternhotel „Die Wasnerin” in Bad Aussee zu einer anregenden Fusion mit der euro-asiatischen Küchenlinie des Taste it in Wien zu verbinden. Noch bis 22. März heist es: „Salzkammergut meets Austria”, was Küchenchef Michael Tentulin, der in den Küchen großer Namen wie Demel, Hotel Palais Scharzenberg, Le Meridien, Meinl am Graben und dem Steigenberger Advance Hotel in Krems sein Handwerk erlernte, ebenso kreativ wie köstlich umsetzt.

Aus der Karte: Vegetarische Krautrouladen gefüllt mit gebratenem Eierreis und geräucherten Tofu an Paprikaschaum – herrlich pikant – zu € 9,50,-. Grundlseelamm in Limonen-Chilikruste € 21,-, zarte Entenbrust in Vanille-Lavendelsalz angebraten mit geschmorten Sternanisparadeisern und knuspriger Polenta und – mein persönlicher Favorit – der Ausseer Salzfisch, ein in der Bergkern-Salzkruste gebackener Seesaibling mit Ingwer und Koreander zu € 23,-. Hier kommt die Stärke des Salzes als feiner Geschmacksträger ganz besonders gut zur Geltung. Nette Idee: zu jeder Speise gibt es eine „Visitenkarte” des Hauptgewürzes mit Kurzinfos zum Mitnehmen.

Erst vor etwas über einem Jahr hat das Viersterne-Superior Hotel Lindner Am Belvedere mit 219 Betten seine Pforten geöffnet.  Das Besondere am Hotel-Konzept des Familienunternehmens: jedes der 33 Häuser weltweit ist einzigartig.

In Wien liegt das Hotel direkt beim Botanischen Garten am Belvedere, eine echte Ruheinsel nahe dem Zentrum. Schwarz, viel Natur, weiß und einige Farbtupfer in Lila – die Farbwahl steht für einen eleganten, zeitgemäßen Stil mit hohem Wohlfühlstandard. Offene Badezimmer in den eleganten Zimmern und Suiten, Safe mit Steckdose für den Laptop, aufklappbare Tischplatten mit eingelassenen Spiegeln, Infrarotlampen vor den Waschbecken… Business- wie Freizeitgäste erwarten hier einige ausgeklügelte Extras. Dazu bietet die traumhafte Aussichtslage direkt neben den stillen Gärten der Salesianer-Schwestern einen atemberaubenden Blick über die Prachtgärten des unteren und oberen Belvedere, den man nicht nur in den Zimmern und Suiten, sondern auch vom großzügigen WellFit-Center auf der 7. Etage aus genießen kann. 

In der Hotellobby befindet sich eine gemütliche Bar, die täglich ab 10 Uhr geöffnet hat. Wenige Schritte dahinter eine Videowall mit nicht weniger als 12!!! Bildschirmen und der hoteleigene Stadtheurigen im modern-reduziertem Design mit viel Holz. Das Taste it daneben bietet ein angenehm ruhiges Ambiente, luftig und zurückhaltend in Design und Farbwahl, sowie einen großzügigen Wintergarten mit Cabrio-Dach für Schönwetterstunden.

Im Taste it gibt es übrigens von Montag bis Freitag die Auswahl zwischen einem 2-Gang 12,90,- € und 3-Gang Euro € 15,- Menü, bzw. je nach Reservierungslage ein attraktives Lunch-Buffet für € 15,-. Wiederkehren lohnt sich – mit der Bonuskarte ist jedes 11. Lunch gratis!

Taste it!
Rennweg 12
1030 Wien
Tel 01/794 77 0
Mo-Sa 12-14 u. 18-22, im August 12-16
www.lindnerhotels.at

 

Text: Catherine Milian, Fotos: Lindner Hotels & Resorts

Details zu diesem Lokal


  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Lokalführer
  • TASTE IT! Sinnlicher Brückenschlag vom Salzkammergut nach Asien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen