Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tankstellenräuber flüchtet ohne Beute

Ein miss- und ein geglückter Raubüberfall ereigneten sich innerhalb einer halben Stunde in Wien-Fünfhaus.

Ein bislang unbekannter Mann bezahlte am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in einer Tankstelle in der Linzer Straße in Wien Rudolfsheim Getränke. Als die Kassa offen war, forderte der Mann plötzlich Geld.

Bevor der Angestellte reagieren konnte, betrat ein weiterer Kunde den Tankstellenshop. Der Unbekannte flüchtete schließlich ohne Beute. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Nur etwa eine halbe Stunde zuvor hatte ein Unbekannter ein Geschäft in der Schweglerstraße überfallen. Der Mann gab vor, in seiner Jackentasche eine Waffe zu haben und forderte Bargeld. Nachdem ihm der Angestellte Geld ausgehändigt hatte, verließ er das Geschäft und stieg in ein Fahrzeug, welches scheinbar auf ihn wartete und flüchtete.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Tankstellenräuber flüchtet ohne Beute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen