Tankstellenraub in Liesing

Kurz vor Mitternacht in der Nacht auf den Nationalfeiertag betraten zwei Unbekannte Männer den Verkaufsraum einer Tankstelle in Wien Liesing, Triesterstraße. Ihre Absicht: Ein Raubüberfall.

Ein Täter zog eine silberfarbene Faustfeuerwaffe und zielte damit auf den 32-jährigen Angestellten. Dieser wurde gezwungen, die Hände heben und dann aufgefordert, die Kassenlade an die Räuber übergeben. Gleich darauf verließen die Täter das Verkaufslokal mit der kompletten Kassenlade.

Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Der Angestellte war zur Tatzeit allein mit den Räubern.

Triesterstr., 1230 Wien, Austria

Täterbeschreibung:

1. Täter: 18-25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit Jeanshose, Turnschuhen, grauem Sweater mit Kapuze und einer Schirmkappe.
2. Täter: 18-25 Jahre alt, 170-175 cm groß, schlank, Jeanshose, blau-grau gestreifter Sweater mit Kapuze und Schal.
Beide Männer sprachen Deutsch mit Akzent.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Tankstellenraub in Liesing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen