Tamara Metelka übernimmt Institutsleitung des Max Reinhardt Seminars

Die Nachfolgerin von Hans Hoffer steht fest: Tamara Metelka wird die neue Leiterin.
Die Nachfolgerin von Hans Hoffer steht fest: Tamara Metelka wird die neue Leiterin. ©APA
Das Max Reinhardt Seminar hat ab 1. Oktober eine neue Leitung. Die ehemalige Burgschauspielerin Tamara Metelka wird die Nachfolgerin vom bisherigen Institutsleiter Hans Hoffer.

Die ehemalige Burgschauspielerin Tamara Metelka übernimmt mit 1. Oktober die Leitung des Max Reinhardt Seminars. Der bisherige Institutsleiter, Bühnenbildner Hans Hoffer, geht in Pension.

Stellvertreter werden Anna-Maria Krassnigg, Peter Roessler und Grazyna Dylag, heißt es in einer Aussendung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw), zu der das Reinhardt Seminar gehört.

Tamara Metelka wird neue Leiterin

Tamara Metelka (geb. 1972 in Wien) ist selbst Absolventin des Reinhardt Seminars, war von 1994 bis 2005 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters und ist seither als freie Schauspielerin für Theater, Film und Fernsehen tätig.

Bereits 2001 hatte sie einen Lehrauftrag für Atem, Stimme und Sprecherziehung am Seminar, wo sie seit März 2013 als Professorin für Sprachgestaltung tätig ist. Metelka ist mit Schauspieler Nicholas Ofczarek verheiratet, die beiden haben eine Tochter.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Tamara Metelka übernimmt Institutsleitung des Max Reinhardt Seminars
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen