Tag des Sports 2018: Wiener Prater wird zum Riesen-Sportplatz

Beim Tag des Sports kann man in Wien so manche Sportart ausprobieren.
Beim Tag des Sports kann man in Wien so manche Sportart ausprobieren. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Am "Tag des Sports" wird der Wiener Prater zum größten Sportplatz Europas. Mehr als 400.000 Besucherinnen und Besucher werden am 22 September erwartet.

Am 22. September wird der “Tag des Sports” zum 18. Mal vom Sportministerium in Kooperation mit der Bundes-Sportorganisation BSO veranstaltet. Ursprünglich sollten die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des Jahres offiziell von der Republik Österreich für ihre Leistungen öffentlich geehrt werden, mittlerweile ist der “Tag des Sports” die größte Sport-Open-Air Breitensport-Veranstaltung in Europa. Olympiasieger, Weltmeister, Europameister und weitere erfolgreiche Athleten treffen sich und 80 Mitmach-Stationen motivieren die Besucher selbst aktiv zu werden.

Seit 2016 motiviert die “Europäische Woche des Sports” Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren, mehr Bewegung und Sport in den Alltag zu integrieren. #BeActive lautet der Aufruf, dem über 30 europäische Länder mit unterschiedlichen Bewegungsangeboten, Sport-Events und Kampagnen folgen. Zum vierten Mal zeigt sich Europa in dieser Woche besonders sportlich.

Sport als Integrationsmaßnahme

Jörg Wojahn, Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich: “Österreichs Aktivitäten zur Europäischen Woche des Sports sind heuer ganz besonders im Blickpunkt, weil Österreich die EU-Ratspräsidentschaft inne hat. Für die EU ist vor allem die völkerverbindende Wirkung des Sports, über Grenzen hinweg, sehr wichtig. Zugleich ist Sport auch eines der besten Mittel der Integration von Randgruppen, Minderheiten und Migranten.”

Freier Eintritt beim Tag des Sports

80 Mitmach-Stationen, Spitzensportler und die Programme der Sportorganisationen laden bei freiem Eintritt ein, die verschiedenen Sport- und Bewegungsangebote auszuprobieren. Mehr als 400 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler werden am Walk of Fame, in der Hall of Fame und auf zwei großen Showbühnen für ihre Erfolge geehrt.

Marcel Hirscher, Doppel-Olympiasieger und siebenfacher Gewinner des Gesamtweltcups Ski alpin, Anna Gasser, Olympiasiegerin und Snowboard-Königin, sowie die Heeressportlerinnen Magdalene Lobnig, Ruder-Vize-Europameisterin, und Ivona Dadic, zweifache Hallen-Vize-Europameisterin im Fünfkampf, führen die Riege der erfolgreichen Sportstars an.

Autogrammstunden mit Sportstars

Der 18. “Tag des Sports” im Wiener Prater hat bei freiem Eintritt viel zu bieten: Autogrammstunden, Sportangebote zum Kennenlernen, Präsentationen von Initiativen und Sportorganisationen. Fußball-Legenden-Teams fordern Firmenteams in einem Turnier heraus. Zum Abschluss rocken Hans Krankl und Herber Prohaska mit der Band Monti Beton.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • Tag des Sports 2018: Wiener Prater wird zum Riesen-Sportplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen