Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Tag des Denkmals" 2020 wegen Corona-Pandemie abgesagt

Am Dach des Wiener Stephansdoms anlässlich eines "Tag des Denkmals" in der Vergangenheit.
Am Dach des Wiener Stephansdoms anlässlich eines "Tag des Denkmals" in der Vergangenheit. ©APA (Sujet)
Wegen der Corona-Pandemie kann der "Tag des Denkmals", bei dem jedes Jahr am letzten Sonntag im September österreichweit historische Objekte besichtigt werden können, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind, 2020 nicht stattfinden.

Wegen der Coronapandemie sollte der Thementag heuer zunächst nur in reduzierter Form stattfinden, am Montag hat das Bundesdenkmalamt per Aussendung nun die Absage der Veranstaltung verkündet. Mit der Initiative #ichbindenkmal soll zumindest in Sozialen Medien die Bedeutung von Denkmälern aufgezeigt werden.

>> Mehr Nachrichten und Infos rund um das Coronavirus

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • "Tag des Denkmals" 2020 wegen Corona-Pandemie abgesagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen