Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

T-Online: Handys mit iTunes-Zugang

Die deutsche T-Online will bis Weihnachten ein Handy auf den Markt bringen, mit dem Kunden auf Apples iTunes-Online-Musikladen zugreifen können. Das Gerät werde vom US-Hersteller Motorola gebaut.

Dies teilte T-Online am Freitag auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin (IFA) mit. Der iTunes-Zugang werde zusätzlich zu dem bestehenden, T-Mobile-eigenen Musikdienst Musical Jukebox angeboten.

Apple nahm zu dem Bericht nicht Stellung. Die US-Computerfirma hat für Mittwoch eine Pressekonferenz in San Francisco angekündigt. Motorola hat für den selben Tag eine Konferenz in New York angesetzt.

Das iTunes-Onlinegeschäft von Apple ist eng mit dem weltweit führenden tragbaren Musikspieler iPod der Firma verbunden. Handy-Hersteller versuchen zur Zeit, in den immer größer werdenden Markt für digitale Musik einzusteigen. Es wird spekuliert, dass in den USA Cingular Wireless ebenfalls das Motorola-iTunes-Handy vertreiben wird.

S E R V I C E

  • www.t-online.de
  • www.apple.com
  • www.ifa-berlin.de
  • VIENNA.AT
  • Multimedia & Technik
  • T-Online: Handys mit iTunes-Zugang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen