Supersüß und wahnsinnig talentiert ...

©EMI
Mit zwei großen Kinofilmen und einem neuen Album konnte Vanessa Hudgens die Ruhe vor dem Sturm förmlich spüren. Der mediale Wahnsinn, die kreischende Menge, sie ist mittendrin und mehr als bereit für die Veröffentlichung ihrer neuen CD „Identified“.

Die Zusammenarbeit mit Produzentengrößen wie JR Rotem, Dr. Luke, Tim James und Antonia Armato machte es Vanessa möglich, für dieses Album eine völlig neue Richtung einzuschlagen.

Vanessas erste Single „Sneakernight” (VÖ 09.02.2009), ist witzig und funky zugleich und könnte sich zu einem der beständigsten Hits des Albums entwickeln.

„Identified” (VÖ 13.02.2009) beginnt mit dem Titel „Last Night”. Einem rauen, rhythmischen Opener mit Gänsehautgarantie. „Ich habe mich sofort in den Song verliebt als ich ihn zum ersten Mal gehört habe”, sagt sie.
Neben ihrem Talent für Schauspielerei und Gesang ist Vanessa auch noch eine hervorragende Tänzerin. Deswegen verwundert es nicht, dass sie ihr neues Album mit ein paar einschlägigen Tanznummern wie „Hook It Up”, „First Bad Habbit” und dem grandiosen Titelsong „Identified” verfeinert hat.

Aber auch die Balladen kommen nicht zu kurz und somit zeigt uns Vanessa auf Songs wie „Don’t Ask Why”, „Don’t Leave” und dem herzzerreißendem „Paper Cut” ihre gefühlvolle Seite.
„Es sind Situationen, mit denen sich wohl jedes Mädchen identifizieren kann. Situationen, in denen die Liebe komplett die Kontrolle übernimmt und man nichts dagegen tun kann.”

Beendet wird das Album mit „Gone With The Wind”, einem sehnsüchtigen Rückblick auf eine verflossene Liebe. Eine Geschichte vom Erwachsenwerden.

All das kommt ihnen bekannt vor? Kein Wunder! Vanessa Hudgens ist schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Seit ihrer Hauptrolle im ersten Teil der High School Musical Saga hat sie bewiesen eine ernstzunehmende Schauspielerin in allen Genres und für alle Altersgruppen zu sein.

Mitspielen und CD’s gewinnen! HIER geht es zum Gewinnspiel

Vanessa Hudgens mit “Sneakernight”

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Supersüß und wahnsinnig talentiert ...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen