Supermarkt-Überfall in NÖ: 26-Jähriger festgenommen

Supermarkt-Überfall: Erbeutetes Bargeld gab der Mann bereits aus.
Supermarkt-Überfall: Erbeutetes Bargeld gab der Mann bereits aus. ©LPD NÖ
Fast sechs Monate nach einem bewaffneten Überfall auf einen Supermarkt in Wiener Neustadt wurde ein 26-Jähriger festgenommen.

Der Einheimische war Polizeiangaben vom Freitag zufolge geständig und wurde in die Justizanstalt in der niederösterreichischen Statutarstadt eingeliefert. Die verwendete Gaspistole wurde sichergestellt. Bereits ausgegeben hat der Beschuldigte den erbeuteten Bargeldbetrag in niedriger vierstelliger Höhe.

Supermarkt-Überfall mit Waffe in Wiener Neustadt

Bei dem Raubzug am 30. Jänner soll der Mann eine Kassierin zu Geschäftsschluss mit der Walther CP88 bedroht und von der Frau Bares gefordert haben. Er flüchtete zu Fuß, verletzt wurde niemand. Nach Ermittlungen des Landeskriminalamts Niederösterreich klickten am Mittwoch in Wiener Neustadt die Handschellen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Supermarkt-Überfall in NÖ: 26-Jähriger festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen