Supermarkt in Wien-Penzing überfallen

Bei einem Überfall auf einen Supermarkt in Wien-Penzing sind Samstagnachmittag zwei Kassierinnen verletzt worden. Die beiden Täter griffen die Angestellten der Kette „Penny Markt“ mit Pfefferspray an.

Obwohl ein Kunde die Kassenlade zustieß, wurde Bargeld erbeutet. Eine Kassiererin wurde vom Pfefferspray kontaminiert und stürzte zu Boden. Dadurch wurde sie am Hinterkopf verletzt. Die Täter sind derzeit flüchtig. Die weitere Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat West.

Täterbeschreibung:

1.) 18-22 Jahre alt, 175 – 180 cm. schlank/mager, bekleidet mit Bluejeans, weißem Oberteil und beiger Baseballkappe, im linken Halsbereich eine Tätowierung: Tropfenform rot mit schwarzer Umrandung

2.) 18-22 Jahre alt, 165-170 cm, mittlere Statur, schwarze Haare, bekleidet mit luejeans und dunklem Sweater

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Supermarkt in Wien-Penzing überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen