Südwind Straßenfest 2014 in Wien: Interkulturelles Flair im Alten AKH

Das Südwind Straßenfest lädt zum interkulturellen Austausch.
Das Südwind Straßenfest lädt zum interkulturellen Austausch. ©Aramis Gehberger
Interkulturelles Begegnen und Feiern mit Weltmusik, Kulturprogramm, Kunsthandwerk sowie Essen und Trinken aus Afrika, Asien und Lateinamerika - dafür steht das Südwind Straßenfest in Wien. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Das Südwind Straßenfest wird seit 1984 vom Verein Südwind Entwicklungspolitik durchgeführt. Auch am diesjährigen Südwind Straßenfest laden mehr als 50 entwicklungspolitische Organisationen, Initiativen und Solidaritätsgruppen zum Austausch, Kennenlernen und Erleben ein und stellen ihre Arbeit vor.

Im Workshop-Bereich können Besucher jeden Alters an verschiedensten Aktivitäten teilnehmen, und egal ob bei brasilianische Kampftänzen oder kreativen Druckworkshops, das Verbindende und die gegenseitige Wertschätzung in den Vordergrund zu stellen, so die Veranstalter.

Programmpunkte:
● Internationale musikalische Live-Acts
● Tombola mit (fairen) Hauptpreisen
● Interaktive Kulturkuppel und Workshopbereich
● Kulinarische Spezialitäten aus aller Welt

Die Veranstalter seien zudem bemüht, das Festival umweltschonend auszurichten und richten das Straßenfest heuer erstmals als Ökoevent aus, mit einem Schwerpunkt auf nachhaltige Beschaffung und Entsorgung.

Südwind Straßenfest 2014: Infos

Wann: Samstag, 24. Mai 2014, 14 – 23 Uhr
Wo: Universitätscampus des Alten AKH, Hof 1, Spitalgasse 2, 1090 Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Südwind Straßenfest 2014 in Wien: Interkulturelles Flair im Alten AKH
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen