AA

Sturm Sabine: Feuerwehr rettet Pferd aus Stall

©VOL.AT/Hartinger
In Bregenz stürzte ein Baum auf einen Pferdestall. Das Gebäude war durch den Schaden einsturzgefährdet. Eines der Pferde musste die Feuerwehr befreien.
Sturm in Bregenz: Baum fällt auf Pferdestall

Sturmtief "Sabine" hat am Montagvormittag für zahlreiche Feuerwehreinsätze in Vorarlberg gesorgt. In Bregenz stürzte unter anderem ein Baum auf einen Pferdestall. Das Gebäude war durch den Sturmschaden einsturzgefährdet. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch mehrere Pferde im Gebäude.

Eines der Pferde konnte durch den entstandenen Gebäudeschaden den Stall nicht verlassen. Die Feuerwehr Bregenz-Vorkloster und ein Tierarzt mussten anrücken um das Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Pferd wurde sediert

Durch die Aufregung für das Ross und den Einsatz einer Motorsäge wurde entschieden, das Tier sedieren zu lassen. Anschließend befreite die Feuerwehr das Tor von dem herabgestürzten Geröll. "Es war natürlich kein alltäglicher Einsatz für uns - aber ich habe selbst daheim Rösser, daher komme ich damit besser klar", so der Einsatzleiter Julian Schenk. Insgesamt sei die Feuerwehr Bregenz-Vorkloster seit 9 Uhr morgens im Einsatz.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Bregenz
  • Sturm Sabine: Feuerwehr rettet Pferd aus Stall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen