Stromausfall in Margareten, Wieden und Favoriten am Donnerstag

Am Donnerstag kam es in drei Wiener Bezirken zu Stromausfall.
Am Donnerstag kam es in drei Wiener Bezirken zu Stromausfall. ©APA
Rund 4.000 Haushalte in Wien waren am Donnerstag von einem Stromausfall betroffen. Einer der Gründe für die Unterbrechung in Margareten, Wieden und Favoriten dürfte ein Kabelfehler gewesen sein, heißt es von Wien Energie.
Stromausfall in der Josefstadt
Stromausfall in Ottakring
Stromausfall am Flughafen

Teile von Margareten, Wieden und Favoriten mussten am Donnerstag ohne Strom auskommen. Kurz vor 12 Uhr kam es in Margareten und einem kleinen Teil von Wieden zu dem Ausfall. Die zweite Störung in Favoriten begann gegen 13 Uhr. Wann alle Haushalte wieder Strom haben, war vorerst nicht abschätzbar, sagte ein Sprecher von Wien Energie Stromnetz.

Seiner Aussage nach war die Versorgung gegen 14.30 Uhr noch in rund 1.800 Haushalten unterbrochen. In Favoriten dürfte ein Kabelfehler die Ursache gewesen sein, was in Margareten den Ausfall ausgelöst hatte, war vorerst unklar. Um 15.45 Uhr war die Versorgung in allen betroffenen Haushalten wieder hergestellt.

Stromausfälle in Wien

Bereits im Juli gab es in Wien ähnliche Vorfälle, wobei hier die Josefstadt zahlenmäßig am meisten betroffen war. Der letzte Stromausfall hatte sich am 9. Juli ereignet, in Ottakring waren damals rund 1.500 Kunden zwei Stunden ohne Strom. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien - 4. Bezirk
  • Stromausfall in Margareten, Wieden und Favoriten am Donnerstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen